Mike Seeber Trio

Samstag, den 5. Juli 2014 um 20.00 Uhr in der Ulmenhofschule Kellinghusen
 

Karten im Vorverkauf 14,-€, und an der Abendkasse 17,-€

Hier geht es zu den Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe: [klick mich]

 

-->   A C H T U N G   <--
Alle die eine Konzertkarte haben/kaufen, können bei uns das Fußballspiel (WM)
um 18 Uhr auf einer großen Leinwand verfolgen.

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt - wir bieten Grillwürste im Brötchen an.

--> Einlass  17:45 Uhr

 

Mike Seeber Trio

 

 

Mike Seeber spielt seit seiner Kindheit Gitarre. Schon damals bewunderte er Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und Johnny Winter, aber auch die Musik der ostdeutschen Bluesbands, die er als seine musikalischen Väter bezeichnet und deren Songs er spielt. Viele Jahre war er als „Texas Mike“ erfolgreich auf Tour. Als Gast-Gitarrist spielte er bereits in jungen Jahren mit Randy Hansen, Bugs Henderson und Lance Lopez.

Nach „… back from Texas!“ lebt Mike Seeber seit Anfang 2012 in ECHTZEIT und arbeitet an neuen Projekten. Vor knapp einem Jahr präsentierte der Ausnahmegitarrist, der inzwischen „das Gewitter und der neue Stern am ostdeutschen Blueshimmel“ genannt wird, an gleicher Stelle erstmals sein neues Trio mit Philipp Rösch am Bass und Tobias Ridder an den Drums. Philipp und Tobias hatten sich damals innerhalb kürzester Zeit in Mikes Songmaterial hineingearbeitet. Nach nur einer einzigen gemeinsamen Probe ging die neue Combo in der Hauptstadt auf die Bühne und lieferte einen umjubelten Auftritt. Sein heutiges Trio bezeichnet Mike Seeber als die beste Band, in der er je gespielt hat. Von Anfang an schien es, als würde diese Formation schon seit vielen Jahren bestehen und zusammenarbeiten. Mike schätzt sie als eine organische Einheit, in der er seine Vorstellungen vom Stil und Sound der Musik voll und ganz umsetzen kann und in der er sich künstlerisch wie auch menschlich zu Hause fühlt.

Die Begeisterung die diese Powerband bereits bei ihrer Premiere im Publikum auslöste, vervielfältigte sich und läßt die Fangemeinde schnell noch größer werden.

Als die Sieger verkündet wurden, konnten sie es kaum fassen: Das Mike Seeber Trio (Dresden/ Ascherleben) ist Gewinner der German Blues Challenge 2013 und wird Deutschland bei zwei großen internationalen Blues-Wettbewerben vertreten.

Vor großer Kulisse wurden im Eutiner Brauhaus am Samstag, den 21. September, die German Blues Awards in 10 Kategorien verliehen und gleichzeitig die German Blues Challenge durchgeführt. Fünf Bands, über ein öffentliches Online-Voting nominiert, spielten jeweils 30 Minuten vor einer international besetzten Fachjury, um den Gewinner der German Blues Challenge zu ermitteln. Der Gewinner ist für die europäische Ausscheidung (European Blues Challenge) in Riga (Lettland) und für die weltweite Endausscheidung (International Blues Challenge in Memphis -USA), jeweils im kommenden Frühjahr, qualifiziert. Außerdem winkt ein Auftritt beim Eutiner Bluesfest 2014.

>>> Link zur Band <<<