Jessy Martens & Band

Samstag, den 28. Mai 2011 um 20.00 Uhr in der Ulmenhofschule Kellinghusen

Karten im Vorverkauf 12,-€, Abendkasse 15,-€

Unbekanntes Objekt

Jessy Martens

A New Voice In Blues

Hier kommt die neue Lady Blues!“ und „eine Stimme zum Niederknien“ schreibt das Online-Magazine „rocktimes“! Temperament-Bündel und Sängerin Jessy Martens gilt als herausragendes deutsches Talent im Blues. Mit ihrer „erstaunlich reifen Stimme sowie einer energiegeladenen Bühnenpräsenz!“ (Bluesnews Magazin) hat die Hamburger Sängerin „mit der nötigen Röhre“ (Die Welt) in nur wenigen Jahren die Hauptbühnen bedeutender Festivals im In- und Ausland erstürmt. 2 CD-Produktionen und über 300 Konzerte sprechen für sich.

Druckvoll und in rockig-souligem Sound bringt Jessy Martens mit ihrer Band die Songs auf die Bühne. „Live on stage“ ist genau ihr „Ding!“ Unter die Haut und mitten ins Herz – dorthin zielt die Lady und dorthin trifft sie auch. Ihr emotionaler Tiefgang, ihre Liebe zum Blues, ihre Hingabe ans Publikum und ihre ungeheure Energie bündeln sich zu einem explosiven Gemisch, einem „brodelnden sexy Bluesgebräu“ (Kieler Nachrichten), dem man sich nicht entziehen kann.

Von klein auf begeisterte Jessy sich für Musik. Bereits mit 16 Jahren hatte sie eine Musical-Ausbildung absolviert und sang jahrelang Solo-Stimme in verschiedenen Gospel-Chören. Ein Jahr später „stolperte“ sie in den legendären Hamburger Cotton Club und wurde schlagartig vom Blues infiziert. Seither lässt der Blues sie nicht mehr los. War es also Zufall oder eher Schicksal?

So wundert es nicht, dass auch die Blues-Prominenz, mit der Jessy Martens bereits auf der Bühne stand, von ihr absolut begeistert ist: „das Mädel ist Oberklasse!“ meint Toscho Todorovic von der legendären Blues Company , Songwriter und Bluesman Big Daddy Wilson (USA) haut es gleich um: „ You knocked me out! Keep on crying, Jessy!.“ Und der Altmeister der deutschen Bluesszene, Abi Wallenstein, findet sie einfach: „Überwältigend!“

 

Line Up:

Jessy Martens – Gesang
Jan Fischer – Piano/Keyboards
Roman Werner – E-Gitarre
Tom Rohloff – E-Bass
Christian Kolf - Schlagzeug

Hörproben und CD's gibt es: hier (öffnet neues Fenster)